Haltung und Arbeitsweise

Systemische und konstruktivistische Grundhaltung

Sie als Mensch, unabhängig Ihrer beruflichen oder privaten Rollen, erachte ich als autonom, eigenwillig und vollständig. Unter dieser Voraussetzung gehe ich davon aus, dass Sie Ansätze Ihrer Lösungen kennen und alle dazu notwendigen Fähigkeiten mitbringen, um in Bewegung und an Ihr Ziel zu kommen. Dazu erfassen wir relevante Teile Ihres Systems und nutzen zusätzliche Sichtweisen. Sie erweitern Ihre Perspektiven und erlangen mehr Klarheit. Meine Aufgabe als Coach sehe ich darin, Sie auf eine wertschätzende, unterstützende und angemessen herausfordernde Art zu begleiten, so dass Sie genug Energie und Lust aufbringen, um in einen Veränderungsprozess einzusteigen.

Ressourcenorientiert

Damit Sie Ihre Energie ideal einsetzen können und Ihre Ziele Ihrer Werthaltung entsprechen, finden wir vorhandene jedoch im Moment ungenutzte Ressourcen. So gelingt es Ihnen, weiteres Potential zu erkennen und dieses noch zieldienlicher und wertvoller einzusetzen.

Ziel- und lösungsorientiert

Zu Beginn eines Coachings klären wir Anlass, Auftrag und Erwartungen. Dabei gilt es, Ihr Ziel zu benennen und gemeinsam verschiedene Blickwinkel auf die Situation zu beleuchten. Sobald Sie bereit dazu sind, definieren wir, welches Ihre momentan nützlichen Ziele sind, auf die wir mit Lösungen im Fokus hinarbeiten.

Herangehensweise

Verschiedene Möglichkeiten (Methoden/Tools) aus dem Coaching unterstützen den Prozess. Dabei mache ich Ihnen individuelle Angebote, die Sie für sich vorsichtig prüfen. Im Sinne der systemischen Arbeit können diese Ihre Lösungen und Ihr Handeln positiv verankern und begleiten.

Joachim Berchtold
Coaching Beratung Supervision

Waldstätterstrasse 9

6003 Luzern